Ferien bei Holländern in Süd Frankreich

Über uns. Wir sind Remko und Sheila, die niederländischen Eigentümer von Chambres d’hôtes und Gîtes Les Glycines in der Haute Provence.
Bis 2005 lebten wir in Amsterdam, wo Sheila bei einer Dolmetscheragentur arbeitete und Remko seine Baufirma bei der Restaurierung alter Gebäude hatte.

Wij zijn wij, Sheila en Remko met teckels Peel en Sien

Drachenfliegen und Natur ...

In den frühen neunziger Jahren lernte Remko dieses Gebiet durch seine große Leidenschaft für Drachenfliegen kennen. Dann entstand die Idee, hier zu leben. Sheila, keine große Drachenfliegerin, stellte bald fest, dass die Region noch andere Dinge zu bieten hatte: gutes Wetter und wunderschöne Natur, weit weg vom Trubel der Stadt. Bald fing es für uns beide an zu jucken.

Deltavliegen Montagne de Chabre, tussen Laragne en Sisteron

Les Glycines - das Haus mit den Glyzinien

Aus diesem Grund haben wir uns Anfang 2002 entschlossen, uns einige Monate in der Haute Provence umzuschauen, um ein Zuhause zu finden. Zu dieser Zeit gab es keine Ideen für eine Chambres d’hôtes, aber sie kamen bald, als wir das große Gebäude von 1870 in Mison-les-Armands fanden.
Was für ein Gebäude, mit 150 m2 Glyzinien über der Terrasse, Liebe auf den ersten Blick!
Abgesehen von einem neuen Dach wurde seit den 1950er Jahren nichts mehr an dem Haus getan. Remko sah es als Herausforderung an, das Gebäude unter Berücksichtigung der Anforderungen an modernen Komfort so weit wie möglich in seinen ursprünglichen Stil zurückzubringen.
Sheila wurde ein bisschen praktischer: Von einer Dolmetschagentur in Amsterdam auf dem Land in Südfrankreich sind andere Fähigkeiten als das Sprechen von Französisch erforderlich, wie Schleifen, Malen, Bearbeiten des Gemüsegartens …

Het huis met de blauwe regen B&B Gites Les Glycines in de Haute Provence

Erweiterung der Familie

Wir haben keine Kinder, aber in 2010 haben wir unsere Familie mit Dackel Pelikan (auch Peel genannt) erweitert.
In 2015 kam Dackel Cygne (Sientje, klingt als „Sientschen“) zu uns. Tolle kleine Hunde. Die meisten Menschen betrachten sie als etwas anderes als einen Hund, Peel und Sien betrachten sich jedoch als riesig und verhalten sich entsprechend.

Les Glycines - die Küche

Remko kochte in den Niederlanden bereits gut. Wir liebten – und lieben – gutes Essen und Mitte der 1980er Jahre war es schwierig, in Amsterdam Restaurants mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Darüber hinaus gibt es nichts Schöneres, als sich nach einem Tag körperlicher Arbeit hinter dem Herd zu entspannen.
Hier in Südfrankreich hat er gerne weiter gekocht, damit unsere Gäste auch einige Male pro Woche während dem „Plat du Jour“ seine provenzalische Küche probieren können.

Zu genießen

Natürlich sind Sie immer mit einem großen Haus und einem großen Garten beschäftigt, aber das bedeutet nicht, dass wir immer noch das Klima, die Umgebung und nicht zuletzt die Lebensfreude der südfranzösischen Kultur genießen!

Genieten